Author: cai-pan

Das Familienunternehmen CAI-PAN GmbH & Co. KG hatte diesen Winter allen Grund zu feiern. Seit über fünf Jahren leitet Daniel Münch bereits diese Firma, welche er von einem Familienmitglied erworben und von Dänemark in die Oberpfalz geholt hat.

Münch betonte, dass er die Entscheidung nie bereut habe, vielmehr gelte für ihn ein Zitat von Mark Twain, nämlich, dass man „in 20 Jahren mehr enttäuscht sein werde über die Dinge, die man nicht getan hat, als über die Dinge, die man getan habe. Also löse die Knoten und laufe aus dem sicheren Hafen aus“, war dessen Empfehlung.

Diesen sicheren Hafen stellte für Daniel Münch 15 Jahre lang eine feste Anstellung in einem Großbetrieb dar, welche er für den Wechsel in die Selbständigkeit aufgab.

„Stürme auf hoher See“ seien zwar immer wieder gekommen, doch wurden diese mit Unterstützung der Mitarbeiter und der Familie gut gemeistert. Mittlerweile sei er auch dadurch „ein recht erfahrener Seemann“ geworden, der sich zudem auf „seine Mannschaft“ verlassen könne und sogar das Produktsortiment kontinuierlich erweitern konnte.

Begonnen hatte sein Vorgänger Peter Pampel als Physiotherapeut, der auch Massageprodukte entwickelte. So entstanden Cremes, die Minzöl enthalten und bei privaten Kunden, Sportlern oder Physiotherapeuten gleichermaßen beliebt sind.

Die Eutercreme mit reinem japanischem Minzöl sowie die Produkte für die Massage für Menschen werden aus der Oberpfalz weltweit in über 30 Länder verkauft, darunter beispielsweise Spanien, Polen und Neuseeland.

Besonders spannend findet die ganze Familie, dass Kontakte zu Kunden in verschiedenen Ländern bestehen. Unter anderem waren schon Kunden aus Japan, Israel und Polen zu Besuch in den Firmenräumen. Die Familie zeigt den Kunden dann besonders gemütliche Lokale in der Gegend und die ein oder andere Sehenswürdigkeit. Die Kunden seien von der Oberpfalz immer begeistert gewesen, ist sich Münch sicher.

Nun feierte die Familie zusammen mit den Mitarbeitern, einigen Nachbarn sowie den Bürgermeistern Peter Dotzler und Bernhard Lindner das fünfjährige Firmenjubiläum sowie den Umzug in großzügigere Räumlichkeiten.

Pfarrvikar Christian Preitschaft aus Gebenbach segnete die Betriebsräume und alle, die darin arbeiten und stellte fest, dass es sich bei Kosmetik- und Pflegprodukten zwar um einen „gewissen Luxus“ handle, doch sei es auch „ureigene Aufgabe des Menschen, sich zu pflegen, auf sich zu achten und so zum eigenen Wohlbefinden und auch zum Wohlbefinden der Nutztiere beizutragen“.

Am Lehr-, Versuchs-, und Fachzentrum (LVFZ) für ökologischen Landbau in Kringell (Bayern) fand am 7. Mai 2017 der Tag der offenen Tür statt. Hier konnten die Besucher – die letzten Jahre waren es rund 10.000 – die Stallungen, Maschinen und Anbauflächen der Akademie sichten, um einen Einblick von der heutigen ökologischen Landwirtschaft zu gewinnen. Dabei war auch die CAI-PAN GmbH & Co. KG mit Daniel und Marina Münch. Als Partner der Landwirtschaftsschule durften wir unsere hervorragenden Euterpflegeprodukte präsentieren.

Seit vielen Jahren wird unser Produkt CAI-PAN®mint erfolgreich in Italien verkauft und die italienischen Milchvieh-Besitzer sind begeistert von unseren Produkten. Seit Juni haben wir einen neuen Kunden in der Nähe von Parma: CAI-PAN®sprizz ist jetzt bei F2 diagnostic erhältlich. Die Firma F2 diagnostic verkauft Produkte sowohl für Haustiere als auch für Nutztiere. Die Bauern, die das Spray schon nutzen, stellen fest, dass das Spray die Euterhaut kühlt und die pflegenden Inhaltsstoffe die Euterhaut schön weich machen.

Euterpflege als Spray – Ideal vor und nach dem Abkalben

Die Lotion zieht nach dem Aufsprühen rasch ein. Thymian, Lavendel und Ringelblumen reinigen, beruhigen und pflegen die strapazierte Euterhaut. Reines, japanisches CAI-PAN® Pfefferminzöl kühlt die Haut auf angenehme Weise. Ideal geeignet auch direkt vor und nach dem Abkalben: CAI-PAN®sprizz macht die Euterhaut geschmeidig und erhöht das Wohlbefinden. CAI-PAN® sprizz verzichtet gänzlich auf Konservierungsstoffe. Erhältlich in transparent oder blau. Die blaue Lebensmittelfarbe macht bis zum nächsten Melkvorgang sichtbar, wo das Euter eingesprüht wurde. Erhältlich als 500ml Sprühflasche und als 5000ml Nachfüll-Kanister.

Im November 2014 nahm CAI-PAN an der Eurotier in Hannover teil. Die Eurotier ist die weltgrößte Fachausstellung/Messe für Tierhaltung und -management mit mehr als 156,000 Gästen aus über 100 Ländern sowie über 2,100 Ausstellern aus etwa 50 Ländern. An unserem Stand durften wir unsere langjährigen Kunden treffen sowie mit vielen Interessenten aus aller Welt Informationen zur Tier- und Euterpflege auszutauschen. Neben unserem altbewährten Produkt CAI-PAN®mint, stellten wir auf der Messe auch unser neues Spray zur Euterpflege vor: CAI-PAN®sprizz. Foto: www.eurotier.com